Die passende Shisha finden

Meine erste Shisha habe ich mir bei einem Aufenthalt in Damaskus gekauft. Das ist schon viele Jahre her, als die Welt noch in Ordnung war. Zuerst war sie ein Schmuckstück und dann kam ich auf den Geschmack. Mein erster Tabak war Kirsche und es hat einfach nur kühl und angenehm geschmeckt.

Seitdem bin ich ein richtiger Shisha Fan. Es gibt tolle Shops im Internet, in denen Sie die schönsten Shishas kaufen können. In den unterschiedlichsten Größen und Farben. Auch das Zubehör lässt keine Wünsche offen und es gibt Ihnen die Möglichkeit, dass Sie sich Ihre Shisha immer wieder umgestalten können. [1]

Das sind die kleinen Wasserpfeifen:

Die Auswahl ist so groß, dass man gar nicht anders kann, als sich immer wieder solch einen nützlichen Schmuck für das Zuhause zu kaufen. Eine Atmosphäre wie aus 1001 Nacht.

Kleine und große Schönheiten machen Spaß am Rauchen

Wenn sie sich eine Shisha kaufen möchten, dann sollten Sie sich entscheiden, ob Sie diese alleine genießen möchten oder mit Freunden. Es gibt die Shishas, die mit mehreren Schläuchen ausgestattet sind oder nur mit einem. Auch die Größen variieren sehr. Sie haben die Wahl zwischen den Shishas, die man auf den Tisch stellen kann oder den großen für den Boden.

  1. Hübsch anzusehen sind sie alle und Sie sorgen für einen entspannenden Abend.
  2. In den Shops, in denen Sie die Shishas kaufen können, finden Sie alles, was das Herz begehrt. Alles an Zubehör, die verschiedenen Tabaksorten, Melasse, damit der Tabak eine angenehme Feuchte erhält, und auch die Kohle.
  3. Das Angenehme ist, dass es die Shishas zu attraktiven Preisen gibt. Sie besitzen eine hochwertige Qualität, anders als im Supermarkt beim Türken nebenan.

Auch für die Reinigung der Glasflaschen ist gesorgt, damit diese immer sauber sind und einen tollen Look behalten.

Pflegeleichte Schläuche für die Hygiene

Die Schläuche der Shishas bestehen aus Silikon, das sich sehr gut reinigen lässt. Außerdem sind die Schläuche sehr lange haltbar, wenn man Sie pfleglich behandelt. Auf diese Kleinigkeiten sollte man nicht verzichten, wenn man die Wasserpfeife richtig genießen möchte.

Dazu gehören die unterschiedlichen Mundstücke, die man doch immer wieder einmal austauschen möchte. Auch einen Kohlekorb braucht man und einen Windschutz, wenn man die Wasserpfeife auf der Terrasse oder den Balkon genießen möchte. [2]

Damit Sie die Kohlen auch drehen und wenden können, ohne sich Brandblasen zu holen, wie es mir schon passiert ist, sind die Zangen sehr hilfreich. So kann die Asche auch dahinfallen, wo sie hingehört. Ein Ascheteller ist unverzichtbar.

ende der shisha

Das Ende der Zigaretten und Shishas?

Die Regeln beim Shisharauchen

Wenn Sie mit Freunden die Shisha teilen und einen angenehmen Abend verbringen möchten, dann sollten Sie einige kleine aber wichtige Regeln beachten.

  • Achten Sie darauf, dass Sie den Schlauch nicht mit der Hand an den nächsten weitergeben, das wirkt aufdringlich. Legen Sie den Schlauch ab, er sollte liegen und warten Sie, bis der nächste ihn sich nimmt.
  • Die Shisha sollte nie höher stehen als man selbst ist. Das wird als Verachtung gewertet.
  • Vermeiden Sie es tunlichst, dass Sie oder jemand anderes sich eine Zigarette am Shisha Feuer ansteckt. Das ist nicht gerne gesehen. Lieber mit der Zange ein Stück Kohle greifen und das als Zigarettenanzünder nutzen. Man sollte es auch vermeiden, vor dem Rauchen einer Wasserpfeife eine Zigarette zu rauchen.

Und wenn Sie sich die Wasserpfeife mit Freunden teilen, ist darauf zu achten, dass jeder ein eigenes Mundstück hat. Man sollte auch beim Rauchen einer Wasserpfeife nicht laut reden oder streiten, das ist ebenfalls unschicklich, denn das Rauchen einer Wasserpfeife ist ein Ritual der Entspannung. [3]

Dieses Ritual genießt eine große Aufmerksamkeit im Orient. Das hat sich bis hierher verbreitet und ist auch sehr nützlich. Sie werden spüren, wenn Sie sich daran halten werden, wie angenehm es ist.

tradition einer wasserpfeife

Bei der Wasserpfeife ist es wohl die Tradition, die im Vordergund steht.

Auch kleine Tricks sind sehr hilfreich

Im Sommer aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist es sehr angenehm, wenn Sie Eiswürfel ins Shishawasser geben. Aber denken Sie daran, dass die Zielvereinbarung das Rauchen im Gebäude einer Gaststätte nicht gestattet. Das lässt den Rauch angenehm kühl werden. Es ist wirklich sehr gut zu rauchen und wirkt erfrischend. Wenn Sie sich an diese Rituale halten, werden Sie sehr viel Freude daran haben.

Quellen und Referenzen:

[1], [2], [3]

So brennt die Shisha Kohle schnell

Wer eine Shisha nutzt, muss auch Kohle nutzen. Manche Nutzer ärgern sich darüber, dass diese nicht so schnell angezündet werden kann. Meist sind es kleine Fehler, die einem unterlaufen. Deshalb möchten wir Ihnen gerne aufzeigen, wie man die Kohle auf verschiedene Wege anzünden kann und wie man genau dabei vorgeht.empfehle euch endlich aufzuhören

Die Shisha-Kohle mit der Kerze anzünden

Meist macht man es sich richtig gemütlich, wenn man Shisha rauchen möchte und hat dafür auch eine Kerze angezündigt. Mit dieser kann man die Kohle recht gut anzünden, aber auch nur dann, wenn es selbstzündende Kohle ist. Dank der Kerze braucht man das Feuerzeug nicht so lange festhalten. Man muss die Kohle nur über die Kerze halten, das mit einr Zange, damit man sich nicht verbrennt.

Nutzt man die Kerze, kann man die Shisha recht schnell nutzen.

Shisha-Kohle und der Gasbrenner

Viele Shisha-Nutzer verwenden gerne den Gasbrenner, weil dieser zum einen nicht sonderlich teuer ist und zum anderen dafür sorgt, dass die Kohle schnell angezündet ist. Den Gasbrenner kann man bei selbstzündender Kohle und bei Naturkohle einsetzen.

  • Vorher legt man die Kohle auf ein Metallgitter auf den Brenner, damit man sie nicht die ganze Zeit ins Feuer halten muss.
  • Der Brenner kann recht gut reguliert werden und hat man einige Male mit ihm gearbeitet, weiß man auch, wie man ihn korrekt anwendet.
  • Wie lange es genau dauert, bis man die Kohle nutzen kann, ist unterschiedlich.

Nutzt man kleine Stücke, kann es durchaus schon nach 10 Minuten so sein. Bei großen Stücken kann man aber auch schon mal 20 Minuten warten müssen, vor alem, wenn es sich um Naturkohle handelt. Und diese sollte man auch immer wenden, damit es etwas schneller geht.

Wer es eilig hat, sollte zur selbstzündenden Kohle greifen, denn diese ist schon nach spätestens 5 Minuten nutzbar. Eines muss man der Shisha ja lassen, Sie wird wirklich immer bekannter. [1]

Der elektronische Kohleanzünder

Sehr elegant wäre der elektroniische Kohleanzünder, der aber auch nicht so günstig ist, wie alle bisher vorgestellten Varianten. Man schließt den Anzünder an den Strom an und kann dann die Kohle auf das Metallgitter legen und auf die Heizspirale geben.


Mit diesem Anzünder wird man die Kohle nicht schneller nutzen können, als beim Gasbrenner, aber es ist ein bequemeres Arbeiten.

Im Sommer mit dem Grill arbeiten

Es gibt gerade im Sommer eine sehr gute Möglichkeit, Kohle schnell anzünden zu können. Man kann sie einfach auf den Grill legen[2], aber bitte ohne Spiritus. So kann man die Kohle schon nach wenigen Minuten für sich nutzen. Eine sehr schnelle und effektive Art, die man auch im Winter nutzen kann, wenn man einen eigenen Kamin besitzt.

Hier muss man allerdings darauf achten, dass die Kohle nicht schon auf dem Grill oder im Kamin verglüht. Man muss sie im Auge behalten und genau zum richtigen Zeitpunkt zur Shisha wechseln, damit man diese genießen kann.

Quellenangaben: [1], [2]

Kennen Sie dieses Rauchergefühl?

Sie haben Besuch von Ihren Freunden, haben gut gegessen und machen es sich im Wohnzimmer mit einer Shisha gemütlich? Dann lernen Sie jetzt einmal ein bisschen anzugeben.

Mit diesen Tricks atmen Sie den Orientalischen Rauch Kunstvoll aus:

Der erste Trick nennt sich „Ghost Inhale“:

Wichtig ist es das Sie sehr viel Rauch im Mundraum horten. Öffnen Sie ein wenig den Mund und atmen Sie leicht aus. Es erfordert ein wenig Übung um die richtige Stärke heraus zu finden. zigarette oder shisha

Passen Sie auf dass Sie nur wenig Rauch ausatmen, denn schließlich müssen Sie den Wasserpfeifen Rauch stark und schnell wieder einatmen. Es sieht dann so aus als würden Sie einen „Geist“ einatmen, daher entstand auch der Name.

Der zweite Trick ist der „French Inhale“:

Auch „French Waterfall“ genannt da er beim Inhalieren wie ein Wasserfall aussieht. So können Sie Ihn lernen: Sammeln Sie wieder Rauch in Ihrem Mund. Während Ihr Mund noch geschlossen ist, legen Sie die Zunge nach hinten zu Ihrem Gaumen.

  • Öffnen Sie den Mund und drücken den Rauch mit der Zunge nach außen wo Sie ihn mit der Nase wieder einatmen.
  • Dadurch entsteht das Aussehen eines Wasserfalls. Sie könne den Rauch schneller oder langsamer mit der Zunge hinaus drücken, probieren Sie es einfach mal vor einem Spiegel aus und beobachte Sie wie Ihnen der Wasserfall gefällt.

Der nächste Trick sind die „Rauch Ringe“:

Dieses mal empfiehlt es sich den Rauch nicht nur in der Mundhöhle zu behalten sondern auch in der Lunge. Wenn Sie nur einen Ring erzeugen wollen genügt es wenn der Shisha Rauch nur im Mund vorhanden ist. Formen Sie mit Ihren Lippen einen Kreis, achten Sie darauf das eine gewisse Spannung vorhanden ist. Jetzt erzeugen Sie einen kurzen Luftstoß, dabei würde ich den Kehlkopf und zusätzlich den Unterkiefer zur Unterstützung verwenden. Nicht verzweifeln wenn es beim ersten mal nicht funktioniert hat, mit viel Übung schaffen auch sie es ein guter Shisha Trick Raucher zu werden.

Viel Spaß beim Wasserpfeifen Vorführen .. lesen Sie unsere Zielvereinbarung.. aber denken Sie daran weniger zu Rauchen!